Logo Druckversion

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Leverkusen e. V.

Kunstfeldstr. 26 · 51377 Leverkusen

Tel.: 0214 / 76300 · Fax: 0214 / 734 55 403

E-Mail: a.braun[at]drk-lev.de

Startseite » Bereitschaft » Fahrzeuge » Einsatzleitwagen

Einsatzleitwagen

 

Im Jahre 2014 angeschafft, dient der ELW seit dem als Leitstelle bei den regelmäßigen Sanitätsdiensten in der BayArena und beim Schlebuscher Schützenfest.

 

Von dort werden sämtliche Einsätze disponiert, geleitet und die Kommunikation zu Polizei und Feuerwehr sowie zum Veranstalter und dem jeweiligen Sicherheitsdienst aufgebaut.

Zusätzlich zu diesen vorab planbaren Diensten dient der Wagen als Führungsfahrzeug für die Einsatzeinheit. Daher sind ihm auch zwei Funkkennungen zugeteilt:

 

63-ELW1-01 (als Hauptkennung für den Leitstellenbetrieb) 

Einsatzeinheit Leverkusen 1-ELW1-01 (Kennung im Einsatzfall für den Katastrophenschutz)

 

Der Innenraum ist aufgeteilt in Besprechungsraum, Fernmeldekabine und Laderaum.

Insgesamt können drei Einsatzleitplätze betrieben werden, Fahrer- und Beifahrersitz sind drehbar, sodass man am mittig montierten Tisch gegenübersitzt.

Die Kommunikationstechnik beinhaltet sowohl analogen als auch Digitalfunk. Jeweils drei Analogfunkgeräte im 2m und 4m Band (mit 2 FMS Hörern) sind verbaut.

Weitere Ausstattungen sind ein 230V Konverter mit externer Einspeisung "Rettbox", Drucker, Fritzbox, sowie 2 DECT Telefone zur Einsatzstellenkommunikation.

Im Einsatz befindliche Fahrzeuge können zudem an das Leitstellenprogramm ihren Status mittels FMS übermitteln.

Die Computer- und Funktechnik ist im Laderaum untergebracht, auch die weitere Beladung findet im Heck Platz (Telefone für Anschluss ins Stadion, Außenantenne, Absperrmaterial, Westensatz).